3D-Drucker selber bauen!

Du willst Ingenieur werden und hast noch nie einen Schraubenschlüssel in der Hand gehabt?

Gibt's nicht? Doch! Haben wir schon öfter erlebt.

Damit das nicht so bleibt, und Du gleich einen guten Start ins Studium bei uns findest, gibt es seit dem Wintersemester 2018 ein Erstsemesterprojekt, in dem 3D-Drucker aus Bausätzen zusammengebaut werden.

Falls Du schon eine technische Berufsausbildung hinter Dir hast, wunderbar, unterstütze Dein Team dabei, die beste Qualität aus Eurem Drucker herauszuholen!

Konzept
  • Teams von 3-4 Studis bauen jeweils den von uns entwickelten 3D-Drucker "TH8" zusammen, nehmen ihn in Betrieb und verbessern ihn mit gedruckten Teilen
  • Gemischte Teams aus Schulabgängern und Berufserfahrenen
  • Verwendung als Anschauungsmittel in vielen Fächern möglich (Konstruktion, Werkstoffe, Fertigungstechnik, Mechanik, Informatik)

Inzwischen haben nun schon drei Jahrgänge erfolgreich ihre Drucker zum Laufen gebracht. Angefangen haben wir mit dem berühmten "Anet A8", sind dann aber auf eine Eigenentwicklung mit Aluminium-Profilen umgestiegen.

Print this pageDownload this page as PDF