3D-Drucker

Unsere 3D-Druckerecke

In unserer Werkstatt stehen verschiedene 3D-Drucker zur Verfügung. Zur selbstständigen Nutzung während der Öffnungszeiten benötigt ihr eine kleine Einführung.

Um euer Modell zu drucken benötigt ihr eine Datei im ".stl"-Format. Zum Slicen des Modells verwenden wir die kostenlose Software Cura, welche den für den Drucker lesbaren G-Code erstellt. Dafür könnt ihr Computer in unserer Werkstatt benutzen oder euren eigenen Rechner verwenden.

Da die G-Codes verschiedener Drucker unterschiedlich sind, benötigt Cura das Profil des entsprechenden Druckers.

Im Folgenden stellen wir euch unsere 3D-Drucker vor:

CNC-Fräsen für Einsteiger

Diese Fräsen wurden aus chinesischen Bausätzen aufgebaut und können für erste Experimente mit der CNC-Technik benutzt werden. Sie werden von einem Arduino mit der quelloffenen Firmware GRBL gesteuert. Die Anschaffung wurde von der Gesellschaft zur Förderung der Schiffbauversuchsanstalt Potsdam unterstützt.

CNC-Fräsen für Fortgeschrittene und Profis

Auf den folgenden Bildern könnt ihr unsere großen CNC-Fräsen sehen. Das Spinner CNC-Bearbeitungszentrum steht euch unter Bedienung unseres fachkundigen Personals zur Verfügung. CNC-Programme erstellen wir mit Fusion 360 oder mit Estlcam.

UNIMAT-Maschinen für den Technikunterricht

UNIMAT ist ein Baukasten, mit dem Werkzeugmaschinen wie Drehbank, Fräse, Stichsäge, Bohrmaschine usw. aufgebaut und ausprobiert werden können.

Schneidplotter und Thermotransferpresse

Mit dem Schneideplotter Silhouette Cameo 3 können verschiedene Materialien nach einer selbst gezeichneten Grafik geschnitten werden. Mit der Hobbysqueezy Transferpresse können die geschnittenen Motive auf Textilien „gebügelt“ werden.

Bei Interesse fragt uns nach einer Einführung in den Textildruck.

Siebdruckvorrichtung

Ganz neu: Wir haben uns eine Siebdruckvorrichtung gebaut! Per Hand oder mit dem Lasercutter könnt Ihr eigene Motive als Papier-Schablone ausschneiden und damit Eure eigene Kleinserie individueller Textilien produzieren.

UMT-Werkstatt

UMT ist ein Baukastensystem, bei dem die Bauteile aus Halbzeugen wie Platten, Stangen und Rohren selbst hergestellt werden können.
Für Kinder bieten wir regelmäßig UMT-Workshops an.

Lasercutter

Mit unserem Lasercutter können Materialien wie Acrylglas, Holzwerkstoffe und Glas nach eigenen Vorstellungen geschnitten und graviert werden.

Lötarbeitsplatz

Auch löten könnt Ihr in unserer Werkstatt. Dafür steht Euch ein Lötarbeitsplatz zur Verfügung.

Print this pageDownload this page as PDF